Neubau von drei Mehrfamilienhäusern

WÜRZBURG MERGENTHEIMERSTRASSE

Besonderheiten

Auf einem Ufergrundstück zwischen einem Seitenarm des Mains und einer Einfallstraße in die Innenstadt befand sich ein vor vielen Jahren aufgegebenes Schwimmbad. Die Stadt Würzburg schrieb zur Neubebauung 2004 einen Investorenwettbewerb mit der Anforderung nach Transparenz zum Main aber ohne festge- legte Nutzung aus. Die Kombination des Angebotes der `Projekt Wohnen am Main GmbH’ mit unserem Entwurf für hochwertigen Wohnungsbau konnte das Verfahren gewinnen.

So wurde das Projekt mit drei Einheiten und je sieben Wohnungen auf drei Ebenen durchgeplant und realisiert. Charakteristisch ist die starke Ambivalenz der Ausrichtung zum einen nach Osten auf das Biotop des Mains und zum anderen nach Westen zur stark befahrenen Mergentheimerstraße, die eine hervorragende Anbindung zur Stadt und zur Autobahn darstellt. Nach Norden sind die Altstadt und die Festung von Würzburg zum Greifen nahe.

Entsprechend der Ausrichtung sind die Fassaden nach Westen schützend geschlossen und nach Osten mit großzügigen Balkonen, Terrassen und Fenstern weit geöffnet. Das Untergeschoss liegt in der Hochwasserzone – hier befinden sich die Stellplätze, die im Überflutungsfall leicht zu räumen sind.